IG-Landschaft.ch
 

Erholung im Einklang mit der Natur – ein bedeutender Standortfaktor

Nebst der Erhaltung und Förderung naturnaher Lebensräume sowie Pflanzen- und Tierarten gewinnt die Erholungsfunktion der Landschaft immer mehr an Bedeutung. In der heutigen Freizeitgesellschaft wächst das Bedürfnis nach erholungs- und gesundheitsfördernden Naturräumen
im direkten Arbeits- und Wohnumfeld.
Naturnaher Tourismus, Gesundheitsförderung und Naherholung gehören zu den Wachstumsbranchen und ländliche Regionen sehen darin eine Chance, neue Einkommensmöglichkeiten zu generieren. Basis für diese steigende Nachfrage bilden intakte, natürliche Landschaften mit hohen Natur- und Kulturwerten.
Um Probleme und Konflikte zu vermeiden sowie gleichzeitig attraktive Angebote für Gesundheit im Einklang mit der Natur zu bieten, sollte die Erholungsnutzung in den regionalen und kommunalen Planungen miteinbezogen werden.

Mögliche Arbeitsschritte sind:
  • Inventar und Bewertung von bestehenden Erholungseinrichtungen (Wanderwege, Velorouten, Badestellen, Sehenswürdigkeiten usw.) erstellen.
  • Erholungseignung und Potentiale der jeweiligen Landschaftsräume bestimmen.
  • Bedürfnisse in der Gemeinde (Bewohner, Vereine, Bewirtschafter) abklären.
  • Konfl ikte und deren Verbesserungsmöglichkeiten aufzeigen.
  • Konzept und Umsetzungsprogramm (partizipativ, unter Einbezug der Betroffenen)erstellen.
  • Öffentlichkeitsarbeit, kontinuierliche Realisierung durchführen.

Die IG- Landschaft und das Beratungsteam „Ökologie und Landschaft in der Gemeinde“ unterstützt und begleitet die Landschaftskommission bzw. Gemeinde in der Startphase, zeigt Vorgehen und Finanzierungsmöglich-
keiten auf, hilft die nötigen Kontakte herzustellen und kann beim Besprechen wichtiger Meilensteine miteinbezogen werden.





 
bitsolution
© 2017 by Düco GmbH, Staufbergstrasse 11A, CH-5702 Niederlenz | Kontakt | Impressum | Sitemap | Login